HörenSagen

LeseReihe zum Thema Flucht und Migration aus dem Nahen Osten nach Europa
Premiere am / 07/09/2024
Junges SchauSpielHaus
HörenSagen / Sinje Hasheider

Schauspieler*innen aus unserem Ensemble und Gäst*innen lesen aus ausgewählten Jugendromanen zum Thema Flucht und Migration – aus dem Nahen Osten nach Europa. Nach der Lesung gibt es noch die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Gespräch. Die Reihe findet alle zwei Monate statt. Den Auftakt der sechsteiligen LeseReihe bildet Mehrnousch Zaeri-Esfahanis Jugendroman „33 Bogen und ein Teehaus“. Die Autorin erzählt aus der Perspektive der jungen Mehrnousch von ihrer Flucht in den 70er Jahren, aus dem Iran nach Deutschland. Der Roman ist im Peter Hammer Verlag erschienen. Der Eintritt ist auf Spendenbasis. Der Erlös kommt diversen Hilfsorganisationen für Geflüchtete zu Gute.